31
Okt

Oktober 2014

Da die Updatepolitik von LG gelinde gesagt sehr bescheiden ist, musste ich wohl oder übel mal selbst Hand anlegen und CyanogenMod 11 – also Android 4.4.4. – auf das LG 4xHD aufspielen. Da die Prozedur (das verlinkte PDF) für einen Neuling schon sehr anspruchsvoll ist und dazu dann auch noch immer auf Windows basiert, hatte ich mir schlagkräftige Hilfe eines Freundes besorgt, der das dann auf sseinem Windowsrechner für mich gemacht hat. Ging recht einfach, wobei man seine Kompetenz schon sehr gespürt hat. Tja, nun läuft also CM11 aka Android 4.4.4. und ich bin sehr damit zufrieden und Updates kommen nahezu täglich.

Mein LG G2 hatte einen Displaydefekt und das Mikrofon ging nicht mehr, daher habe ich es umgetauscht. Vorher habe ich mit der App LG Backup natürlich alles gesichert. Nachdem ich das Backup wieder zurückgespielt hatte, waren diverse Apps und Einstellungen nicht vorhanden, was mich am Backup zweifeln lässt. Leider gibt es keine sinnvolle Alternativen ohne Root Zwang. Naja, die ganzen Vodafone Apps nerven jetzt wieder und ich freue mich, wenn die Garantie abgelaufen ist und ich ein alternatives ROM aufspielen kann.